Ich hab viele Samen vom Feldahorn (Doppelflügelnüsschen) gefunden. Sie sind ein Symbol dafür, dass etwas neu wachsen und groß werden wird.
Als ich Kind war, haben wir uns diese Samen immer auf die Nase geklebt und Einhorn gespielt. Einhörner die Fabelwesen von Pferde- oder Ziegengestalt mit einem geraden Horn auf der Stirnmitte sind seit der Antike bekannt und stehen immer wieder im Zusammenhang mit dem Guten, aber um sie rankt sich auch eine Mythologie. Im Kunsthistorischen Museum https://www.khm.at/ kann man  eine tolle Führung zu Einhörnern besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.