Ikea-Hack: Nachttischlampe aus Korkuntersetzern von Ikea
Ikea-Hack: Nachttischlampe Foto: Karine Kong karine@bodieandfou.com

Ein IKEA-Hack (Werbung) für die Art-Retreat-Wohnung von AnnetteB:

Eine meiner ganz großen Leidenschaften ist die Ver- und Abänderung. Ich bin andauernd auf der Suche nach Inspiration, oder wirklich guten DIY’s. Diesen IKEA-Hack für Bettlampen hab ich vor zwei Jahren bei Your DIY family entdeckt.
Die hängenden Nachttischlampen sind aus den Korkuntersetzern für Teegläser von Ikea.
Das Bett im Kunst-Bahnhof von AnnetteB. ist ganz besonders, aber dazu erzähle ich in einem anderen Post mehr.

Für mich gibt es nichts schöneres als mit einem guten Buch im Bett oder einem warmen Tee zu entspannen. Da reise ich in andere Welten, verbinde ich mich mit mir selbst und träume. Darum ist mir das Licht am Kopfende des Betts so wichtig.
Mit dem kleinen Budget, das ich allerdings zur Verfügung hatte, konnte ich keine richtig schönen Nachttischlampen finden. Deshalb habe ich beschlossen sie selbst zu machen.

Diese hängenden Nachttischlampen aus den Korkuntersetzern von Ikea sind sehr einfach herzustellen und benötigen nur sehr wenig Materialien (Korkuntersetzer, rundes Holz, Spiegelklemmen, Elektrokabel, Schalter und Glühlampe) Die genaue Anleitung gibt es bei Your DIY family.
Viel Erfolg!

One thought on “Projekt: 3. Ikea-Hack / Find a home away from home”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.